Erklärung zur Einhaltung der DSGVO

Laden Sie eine Kopie der GDPR-Konformitätserklärung herunter

 

Was ist Face2Gene?

Face2Gene ist eine Reihe von Phänotypisierungsanwendungen, die umfassende und präzise genetische Bewertungen ermöglichen. FDNA verwendet Gesichtsanalyse, tiefes Lernen und künstliche Intelligenz, um Big Data in umsetzbare genomische Erkenntnisse umzuwandeln und so Diagnostik und Therapie zu verbessern und zu beschleunigen.

Hintergrund

Mit dem rasanten Fortschritt der Gesundheitstechnologien wie mobilen medizinischen Apps und Cloud Computing und ihrer zunehmenden Integration in soziale Medien werden personenbezogene Daten1 Schutz ist von größter Bedeutung geworden.

1 "Personenbezogene Daten" im Sinne der DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person") beziehen. Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder auf einen oder mehrere Faktoren, die für die physischen, physiologischen, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.

Die Europäische Union hat kürzlich eine neue Verordnung zum Datenschutz verabschiedet - die EU-Datenschutzgrundverordnung 2016 / 679, bekannt als Allgemeine Datenschutzverordnung („DSGVO“). Als Unternehmen mit EU-Nutzern hat die FDNA bestimmte Maßnahmen ergriffen und Richtlinien und Verfahren zur Umsetzung der DSGVO verabschiedet, um den Datenschutz der personenbezogenen Daten ihrer EU-Nutzer zu verbessern.

Schritte zur Implementierung der DSGVO

1. Erstellen eines Datenmapping-Inventars, das alle unsere Datenflüsse abbildet und zwischen personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten unterscheidet. Wir aktualisieren und pflegen diese Datenzuordnung ständig, um unsere Verarbeitungsaktivitäten aufzuzeichnen.

2. Kartierung und Festlegung unserer gesetzlichen Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

3. Anpassung der Informationssicherheitsmaßnahmen an die von uns verarbeiteten Arten personenbezogener Daten gemäß den GDPR-Grundsätzen. Weitere Informationen zu unseren Informationssicherheitsmaßnahmen finden Sie unter: www.face2gene.com/security-privacy.

4. Anpassung der Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von FDNA gemäß den GDPR-Grundsätzen, hauptsächlich Transparenz und Einführung einer Datenschutzerklärung auf unserer Website. Unsere aktualisierten Datenschutzbestimmungen finden Sie unter: www.face2gene.com/privacy-policy. Unsere aktualisierten Nutzungsbedingungen finden Sie unter: www.face2gene.com/terms-of-use.

November 6, 2018 aktualisiert

5. Einrichten oder Aktualisieren vorhandener Datenschutzrichtlinien, z. B. einer aktualisierten Informationssicherheitsrichtlinie, einer Richtlinie für Zugriffsanforderungen für betroffene Personen, eines Incident Management-Verfahrens und einer Aufbewahrungsrichtlinie.

6. Erstellen eines Systems zum Empfangen, Verfolgen und Implementieren von Benutzeranforderungen zum Löschen personenbezogener Daten. Benutzer können die Deaktivierung des Kontos, die Löschung des Benutzerkontos, die Löschung personenbezogener Daten usw. beantragen.

7. Aktualisieren der Sicherungsprozesse, um sie an unsere Aufbewahrungsrichtlinie anzupassen, sodass gelöschte persönliche Daten auch nach 90 Tagen aus den Sicherungen gelöscht werden.

8. Aktualisierung der Kundenkontaktprozesse und Implementierung von Systemen zur Festlegung von Kommunikationspräferenzen.

9. Aktualisierung unserer Liste der Subprozessoren und Änderung unserer Vertragsbedingungen mit diesen, um dem GDPR-Artikel 28 zu entsprechen.

10. Appointing a data protection officer (DPO), which is in charge, globally, to protect the personal data of our users and to align our relevant policies with the GDPR. Our DPO’s contact details are as follows: Roni Adar, [email protected], +972-54-7233766.

Zusammenfassung

Face2Gene ist eine einzigartige und innovative mobile Such- und Referenzanwendung, die auf der intelligenten Phänotypisierungstechnologie basiert. FDNA setzt die entsprechenden GDPR-Grundsätze im Rahmen einer Verpflichtung des Unternehmens zum Schutz personenbezogener Daten durch ein starkes Sicherheits- und Compliance-Management-Programm um.

Haftungsausschluss

Diese Erklärung ist keine vertragliche Verpflichtung und begründet keine rechtliche Verpflichtung für FDNA. Es ist lediglich beabsichtigt, unsere Praktiken als Teil des Transparenzprinzips zu teilen, an das wir uns halten. Unsere vertraglichen und rechtlichen Verpflichtungen sind in unseren Verträgen mit unseren Kunden und in den rechtlichen Bestimmungen auf unserer Website (Nutzungsbedingungen, Datenschutzbestimmungen) enthalten.

Die DSGVO gilt nicht für alle unsere Benutzer, und diese Erklärung gilt nicht für Ihre Rechte, wenn Sie keine betroffene Person in der EU sind.

If you have any questions about the way we handle your personal data, whether under GDPR or other laws applicable to you, please contact our DPO at [email protected].

 

Laden Sie eine Kopie der GDPR-Konformitätserklärung herunter

FDNA Telehealth kann Sie einer Diagnose näher bringen.
Vereinbaren Sie innerhalb von 72 Stunden ein Online-Treffen zur genetischen Beratung!

EspañolDeutschPortuguêsFrançaisEnglish