Autismus-Spektrum-Störung Symptome

Was ist eine Autismus-Spektrum-Störung?

Es handelt sich um eine neurologische Entwicklungsstörung, die hauptsächlich die sozialen, emotionalen und kommunikativen Fähigkeiten der Betroffenen beeinträchtigt. Es war einst eine Sammlung von Störungen, jede mit ihrem eigenen Namen und ihrer eigenen Diagnose – Autismus, Asperger sind einige Beispiele dafür – aber sie wird heute als Spektrumsstörung bezeichnet, bei der Personen je nach Schweregrad und Erscheinungsform an Punkten des Spektrums diagnostiziert werden ihrer symptome. 

Eine Autismus-Spektrum-Störung kann diagnostiziert werden, wenn ein Kind drei Jahre alt ist. Je mehr wir über die Anzeichen verstehen, desto früher wird eine Diagnose möglich. Manchmal die Anzeichen von Autismus bei Kindern sind im ersten Lebensjahr leicht zu erkennen.

Größeres Bewusstsein für Autismus-Spektrum-Störungen symptome und Anzeichen, hat zu höheren Diagnoseraten geführt und Kinder und ihre Familien früher mit wichtigen Interventions- und Unterstützungsdiensten verbunden.

Je nachdem, wo auf dem Spektrum eine Person diagnostiziert wird, kann sie als hochfunktionsfähig erkannt werden und in der Lage sein, an normalen täglichen Routinen und Leben teilzunehmen. In schwereren Fällen kann zum Beispiel die Fähigkeit einer Person, selbstständig zu leben, beeinträchtigt sein.

Autismus-Spektrum-Störung Symptome

Es gibt eine Reihe von allgemein anerkannten Anzeichen einer Autismus-Spektrum-Störung, sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen. Es werden auch immer mehr Erwachsene diagnostiziert.

Bisher glaubte man nicht, dass die Störung bei Jungen und Mädchen unterschiedlich aussah, aber neuere Untersuchungen deuten darauf hin, dass es einen Unterschied in der symptome zwischen Jungen und Mädchen – und dass Mädchen spezifisch besser maskieren können symptome, um sich einzufügen.

Die aktuellen Diagnosekriterien für die Autismus-Spektrum-Störung basieren ausschließlich darauf, wie die Störung bei Jungen aussieht und präsentiert wird, und dies muss sich weiterentwickeln, um auch bei Mädchen eine genaue Diagnose zu gewährleisten. 

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die spektrale Natur dieser Störung bedeutet, dass sie bei verschiedenen Personen unterschiedlich aussehen kann – mit symptome vor allem unterschiedlich stark.

Das aktuelle Main symptome oder Anzeichen einer Autismus-Spektrum-Störung sind:

  • Eine Vorliebe für Einzel- oder Solospiel, die über das Alter hinausgeht, in dem von Kindern erwartet wird, dass sie sich auf ein gemeinsames Spiel einlassen
  • Widerstand gegen Körperkontakt, auch von Eltern oder nahen Bezugspersonen – dazu kann auch ein klares Vermeiden von Körperkontakt gehören
  • Eingeschränkter Gesichtsausdruck und eingeschränkte Reichweite und Darstellung von Emotionen
  • Verzögerte Sprachentwicklung – einschließlich Kommunikationsfähigkeiten, sowohl verbal als auch nonverbal
  • Probleme bei der Initiierung und Aufrechterhaltung von Gesprächen – einschließlich mangelndes Interesse an der Kommunikation mit anderen
  • Ein Mangel an Bewusstsein für die Gefühle und Emotionen anderer
  • Missversteht oder ignoriert soziale Hinweise 
  • Beteiligt sich an sich wiederholenden Bewegungen – Schaukeln und andere Tics
  • Zeigt das Bedürfnis nach strikter Einhaltung starrer Routinen und Rituale – einen bestimmten Weg zur Schule oder eine bestimmte Art, etwas zu tun, und zeigt alles von Unbehagen bis hin zu aggressivem Verhalten, wenn diese Routinen und Rituale geringfügig geändert werden
  • Koordinationsprobleme – ungeschickte Körperbewegungen
  • Sensibilität für Sinnesreize – alle Sinne abdeckend, vom Tasten über den Geschmack bis hin zum Hören und Sehen
  • Zurückhaltung und manchmal Unfähigkeit, sich auf fantasievolles Spiel einzulassen – einschließlich Rollenspielen
  • Eine intensive Konzentration auf ein bestimmtes Thema, Thema, Aktivität oder Gegenstand

Autismus-Spektrum-Störung Symptome & seltene Krankheiten

In einigen Fällen kann die Diagnose einer Autismus-Spektrum-Störung auch zur Diagnose einer seltenen Krankheit führen. Dies liegt daran, dass einige genetische syndromes auch mit Autismus-Spektrum-Störung vorhanden. Beispiele beinhalten, Rette syndrom, Zerbrechliches X, und Timothy syndrom. Es gibt keine identifizierte genetische Ursache von Autismus zu dieser Zeit, aber Autismus ist bekanntermaßen ein symptom einiger seltener Krankheiten.

Ein genetischer Berater kann Familien helfen, den Zusammenhang zwischen einer Diagnose einer Autismus-Spektrum-Störung und einer Diagnose einer seltenen Krankheit besser zu verstehen und dabei zu unterstützen. 

 

FDNA Telehealth kann Sie einer Diagnose näher bringen.
Vereinbaren Sie innerhalb von 72 Stunden ein Online-Treffen zur genetischen Beratung!

EspañolDeutschPortuguêsFrançaisEnglish