Kann ich eine Sprachverzögerung von 18 Monaten feststellen?

Wir werfen einen Blick auf die Sprachmeilensteine für Säuglinge und Kleinkinder, sowie die Ursachen und Anzeichen einer Sprachverzögerung und warum die Sprachentwicklung Ihres 18 Monate alten Kindes Anlass zur Besorgnis geben könnte.

Was ist Sprachverzögerung?

Sprachverzögerung ist definiert als eine Verzögerung, wie und wann ein Kind sprechen lernt. Sprachverzögerung bezieht sich im Allgemeinen auf die Sprechfähigkeit eines Kindes, die Fähigkeit, Wörter und Sätze zu bilden, und nicht auf seine Fähigkeit, Sprache zu verstehen und wie sie funktioniert. Ein Kind mit Sprachverzögerung hat möglicherweise keine Sprachverständnisprobleme, wird jedoch Schwierigkeiten haben, Wörter für die Sprache zu bilden. 

Kinder entwickeln ihre Sprache unterschiedlich schnell. Wie in vielen anderen Entwicklungsbereichen sprechen einige Kinder früh und diejenigen, die später sprechen. Mehrere Faktoren können beeinflussen, wie und wann Kinder ihre Sprache entwickeln, einschließlich umweltbedingter und genetischer Faktoren. 

Kinder, mit denen zu Hause oder in ihrer hausärztlichen Umgebung nicht viel gesprochen wird, entwickeln ihre Sprache eher später als Kinder, die einer sprachreichen Umgebung ausgesetzt sind. 

Im Allgemeinen sollte eine eingeschränkte Sprache bei einem Kind vor 3 Jahren nicht unbedingt Anlass zur Sorge geben. Je mehr wir uns jedoch der Bedeutung einer frühen Intervention zur Verbesserung der Entwicklungsergebnisse von Kindern bewusst sind, desto wichtiger ist es, Sprachverzögerungen oder Probleme im Zusammenhang mit der Sprachentwicklung so früh wie möglich zu erkennen. 

Was sind die Meilensteine der Sprachentwicklung für ein 18 Monate altes Kind?

Im Alter von 18 Monaten sollte ein Kleinkind in der Lage sein:

  • Stellen Sie Tonfolgen zusammen, 'bada, lama'.
  • Verwenden Sie körperliche Gesten zur Kommunikation, einschließlich Kopfschütteln, um „Nein“ zu sagen.
  • Versuchen Sie, für vertraute Personen oder Gegenstände tatsächliche Wörter zu bilden, die am häufigsten "Mama", "Vater" oder eine Variation davon sind.
  • Verwenden Sie ihre Stimme, um die Aufmerksamkeit ihrer Bezugsperson zu gewinnen oder um etwas zu bitten.
  • Sprechen Sie ihr erstes Wort und weisen Sie es einem Objekt zu. Bei manchen Kindern könnte dieses Wort das Wort „Katze“ sein, aber bei anderen könnte es der Laut „miau“ sein, um eine Katze zu benennen. Dies liegt innerhalb der erwarteten Sprachentwicklungsnormen für dieses Alter. 

Sprachverzögerung 18 Monate - FDNA Telehealth

Wann sollte ich mir Sorgen um die Sprachentwicklung meines 18 Monate alten Kindes machen?

Es gibt widersprüchliche Informationen darüber, was in Bezug auf die Sprachentwicklung bei einem 18 Monate alten Kind Anlass zur Besorgnis geben könnte. Einige 18 Monate alt sprechen vielleicht bis zu 20 Wörter, während andere noch mit 1-2 Wörtern experimentieren. All dies fällt größtenteils in den Bereich der normalen Sprachentwicklung für ein Kleinkind in diesem Alter. 

Einige Hinweise können jedoch auf eine Sprachverzögerung hinweisen, unabhängig davon, wie viele Wörter ein Kind im Alter von 18 Monaten haben kann oder nicht. 

Zu diesen Flaggen gehören:

  • Im Vergleich zu Gleichaltrigen und Geschwistern ein außergewöhnlich ruhiges Kind, das nicht nur keine Worte spricht, sondern auch keine plappernden Geräusche macht und keine Konsonanten und Vokale kombiniert, um eine Kommunikation durch Sprache zu versuchen. 
  • Ein Kind, das nicht versucht, Wörter zu imitieren oder zu kopieren. 
  • Ein Kind, das auch Schwierigkeiten im Umgang mit anderen zeigt und mit allen Bereichen seiner Kommunikation kämpft, einschließlich des nonverbalen Ausdrucks. 
  • Eine Familienanamnese mit Sprachverzögerung, Kommunikations- und Sprachverzögerung sowie Lernschwierigkeiten.
  • Ein Kind, das Entwicklungsverzögerungen zeigt, nicht nur im Bereich seiner Sprachentwicklung, sondern auch in anderen Bereichen. Es gibt einen Zusammenhang zwischen Verzögerungen in verschiedenen Entwicklungsbereichen, auch wenn sie nicht selbstverständlich zusammenhängen. Entwicklungsverzögerungen beim Sprechen und Verzögerungen bei der körperlichen Entwicklung können alle auf ein einziges Problem hinweisen. 

Sprachverzögerung als a symptom einer seltenen Krankheit

In einigen Fällen kann eine Sprachverzögerung ein Zeichen für eine seltene Krankheit oder genetisch bedingt sein syndrom. Mehrere syndromes, einschließlich Engelmann syndrom, haben die Entwicklung von begrenzt-null-Sprache als Hauptfach symptom.

Was soll ich tun, wenn ich mir Sorgen um meine 18 Monate alte Sprachentwicklung mache?

Der erste Schritt sollte darin bestehen, Ihre Bedenken beim Hausarzt Ihrer Familie anzusprechen. Sie können weitere Testoptionen empfehlen, um eine bestimmte Ursache der Verzögerung auszuschließen, oder sie können Ideen für Therapien und Übungen vorschlagen, um die Sprachentwicklung Ihres Kindes zu Hause zu verbessern.

Wenn Sie immer noch Bedenken hinsichtlich der Sprachentwicklung Ihres 18 Monate alten Kindes haben und andere mögliche Probleme bemerkt haben symptome, schnell und genau genetische analyse kombiniert mit genetische beratung könnte eine Möglichkeit sein, die Entwicklung und die allgemeine Gesundheit Ihres Kindes besser zu verstehen.

 

FDNA Telehealth kann Sie einer Diagnose näher bringen.
Vereinbaren Sie innerhalb von 72 Stunden ein Online-Treffen zur genetischen Beratung!

EspañolDeutschPortuguêsFrançaisEnglish