Entwicklungsverzögerung bei Kindern – Leitfaden für Eltern

Was ist Entwicklungsverzögerung?

Entwicklungsverzögerung ist, wenn ein Kind die Entwicklungsmeilensteine für ihr Alter erwartet. Kinder entwickeln sich von Natur aus unterschiedlich schnell, und ein gewisses Maß an langsamerer oder verzögerter Entwicklung ist völlig normal.

Wenn ein Kind jedoch eine Reihe von Entwicklungsmeilensteinen, die alle Bereiche seiner Entwicklung abdecken, ständig nicht erreicht, kann eine Diagnose einer globalen Entwicklungsverzögerung gestellt werden. 

Entwicklungsverzögerung ist eines der größten Probleme, die viele Eltern haben, wenn ihr Kind wächst. Über 16.7% der Kinder wird eine Verzögerung in einem oder mehreren Bereichen ihrer Entwicklung erfahren. Die meisten dieser Kinder werden schließlich mit einem gewissen Maß an Unterstützung die notwendigen Meilensteine erreichen. 

Bei einigen Kindern können sich jedoch während der gesamten Kindheit anhaltende und erhebliche Verzögerungen in ihrer Entwicklung fortsetzen.Entwicklungsverzögerung - FDNA Telehealth

Was sind einige der am häufigsten festgestellten Entwicklungsverzögerungen bei Kindern?

  • Verzögerungen bei der Sprach- und Sprachentwicklung: Sprach- und Sprachverzögerung ist eine der am häufigsten festgestellten Entwicklungsverzögerungen bei Kindern. Diese Verzögerungen können eine Verzögerung beim Sprechen und Verwenden von Wörtern zur Kommunikation beinhalten.
  • Kognitive Verzögerungen: verzögerte Lern- und Denkfähigkeiten und Probleme bei der Bewältigung altersgerechter Problemlösungsaufgaben.
  • Physische (Fein- und Bruttomotor) Verzögerungen: Dazu gehört eine Verzögerung beim Sitzen ohne Hilfe, beim Krabbeln und beim Gehen. Sie können auch die Unfähigkeit beinhalten, Fütterungsutensilien unabhängig zu verwenden oder Blöcke zum Bauen zu verwenden.
  • Soziale und emotionale Verzögerungen: Verzögerungen bei der Äußerung angemessener Emotionen und Verhaltensweisen sowie Probleme bei der altersgerechten Interaktion mit Gleichaltrigen.

Was sind die Risikofaktoren für Entwicklungsverzögerungen?

  • Eine Frühgeburt oder ein Sauerstoffmangel bei der Geburt.
  • Eine genetische Erkrankung oder syndrom: Engelmann syndrom, Pitt-Hopkins, Down syndrom, und Zerbrechliches X syndrom alle mit Entwicklungsverzögerung vorhanden. In einigen Fällen, in denen eine Entwicklungsverzögerung vermutet und später diagnostiziert wird, kann einem Kind auch empfohlen werden, sich zu unterziehen genetische analyse und Tests, um eine bestimmte Ursache der Verzögerung auszuschließen oder zu lokalisieren.
  • Seh- oder Hörverlust, der die Entwicklung anderer Fähigkeiten beeinträchtigen kann.
  • Der Missbrauch von Alkohol und/oder Drogen während der Schwangerschaft. Entwicklungsverzögerung ist ein wichtiger symptom von fetalem Alkohol syndrom.
  • Missbrauch oder Vernachlässigung in einer häuslichen oder fürsorglichen Umgebung. Ein Mangel an Stimulation im Säuglingsalter und in der Kindheit kann zu einer verzögerten Entwicklung führen.

Woher weiß ich, ob mein Kind eine Entwicklungsverzögerung hat?

Im Folgenden finden Sie eine Anleitung, wann möglicherweise ein guter Zeitpunkt ist, um einen Arzt oder eine Ärztin bezüglich Ihrer Person zu kontaktieren kindliche Entwicklung bei Verdacht auf Entwicklungsverzögerung.

* *Diese Tabelle dient nur zur Orientierung und deckt nicht alle Entwicklungsbereiche ab. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Entwicklung Ihres Kindes haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt

Sprach- und Sprachverzögerung:

   Alter Wann sollten Sie professionellen Rat einholen?
   3-4 monate Wenn Ihr Baby nicht auf laute Geräusche reagiert oder anfängt, plappernde Geräusche zu machen
   12 monate Wenn Ihr Baby einfache Wörter wie "Tschüss" nicht versteht, wenn Ihr Baby nicht angefangen hat, Mama, Dada zu sagen
   2 jahre Wenn Ihr Kleinkind nicht mindestens 15 Wörter verwendet, verwendet es keine Zwei-Wort-Phrasen, wenn sie nur das nachahmen, was andere sagen

Körperliche Verzögerung:

   Alter Wann sollten Sie professionellen Rat einholen?
   4 monate Wenn Ihr Baby nicht in der Lage ist, seinen eigenen Kopf zu stützen, wenn Ihr Baby nicht selbst nach Gegenständen greift
   7 monate Wenn Ihr Baby schlaffe Muskeln und / oder Kopf hat, wenn es nicht in der Lage ist, selbständig nach einem Spielzeug zu greifen und es zu greifen, wenn es nicht rollt
   2 jahre Wenn Ihr Kleinkind nicht selbständig geht

Soziale und emotionale Verzögerung:

   Alter Wann sollten Sie professionellen Rat einholen?
   7 monate Wenn Ihr Baby nicht als Reaktion auf einen Elternteil oder eine Pflegekraft lächelt, zeigt es kein Interesse an einem Peek-a-Boo-Spiel oder einer anderen amüsanten Aktivität
   12 monate Wenn Ihr Baby nicht in der Lage ist, auf die emotionalen Reaktionen anderer durch ein Lächeln oder eine andere emotionale Reaktion zu reagieren; reagiert nicht mit nonverbaler Kommunikation, zum Beispiel: mit einer Welle

Kognitive Verzögerung:

   Alter Wann sollten Sie professionellen Rat einholen?
   12 monate Wenn Ihr Baby nicht in der Lage ist, nach versteckten Objekten zu suchen, zeigt es nicht auf Bilder als Antwort auf eine externe Anfrage oder gemäß seinen eigenen Interessen
   2 jahre Wenn Ihr Kleinkind nicht verstehen kann, wie Objekte für bestimmte Zwecke verwendet werden, keine Kommunikation mit Wörtern initiiert, keine einfachen Anweisungen befolgen kann

Entwicklungsverzögerung - FDNA Telehealth

Was soll ich tun, wenn ich den Verdacht habe, dass mein Kind eine Entwicklungsverzögerung hat?

Frühzeitiges Eingreifen ist der Schlüssel, um Kindern mit Entwicklungsverzögerung zu helfen. Wenden Sie sich zunächst an Ihre primäre medizinische Pflegekraft, um Ihre Bedenken hinsichtlich eines Teils der Entwicklung Ihres Kindes auszudrücken. Sie werden höchstwahrscheinlich weitere Vorsorgeuntersuchungen oder Entwicklungstests empfehlen, um die genaue Art und das Ausmaß einer Entwicklungsverzögerung bei Ihrem Kind zu verstehen. In einigen Fällen kann dies die Überweisung an a beinhalten pädiatrische Genetik Berater oder Experte, um alle möglichen Ursachen für die Verzögerung zu untersuchen.

In einem Gespräch mit einem professionellen oder genetischen Berater können Sie weitere Informationen zu Entwicklungshemmnissen und Details zu bestimmten seltenen Krankheiten erhalten. Diese schließen ein Smith-Lemli-Opitz syndrom und andere. 

FDNA Telehealth kann Sie einer Diagnose näher bringen.
Vereinbaren Sie innerhalb von 72 Stunden ein Online-Treffen zur genetischen Beratung!

EspañolDeutschPortuguêsFrançaisEnglish