Wie überprüfe ich die Vaterschaft?

Vaterschaftstests sind der Prozess, bei dem die DNA eines Kindes und seines mutmaßlichen leiblichen Vaters getestet werden, um festzustellen, ob zwischen beiden eine Übereinstimmung besteht.

Was ist Vaterschaftstest? Wie funktioniert es?

Jeder Mensch hat seine eigene DNA. 50% dieser DNA stammen jedoch von der leiblichen Mutter und 50% vom leiblichen Vater. Vaterschaftstests überprüfen die DNA sowohl des Kindes als auch des mutmaßlichen leiblichen Vaters: Wenn zwei oder mehr DNA-Spikes nicht übereinstimmen, ist der getestete Mann nicht der leibliche Vater. Wenn alle DNA-Sonden übereinstimmen, ist der getestete Mann der leibliche Vater.

Was ist Vaterschaftstest: Wie genau ist er?

Der Test ist 100% genau, um festzustellen, ob eine Person nicht der leibliche Vater ist. 

Der Test ist 99.5% genau, um festzustellen, ob eine Person der leibliche Vater ist.

Die Prüfung hat eine sehr hohe Genauigkeit.

Was ist Vaterschaftstest? Ist es schmerzhaft?

Der Test beinhaltet die Entnahme einer Körperflüssigkeitsprobe: entweder Blut oder, wie üblich, eine Probe aus der Innenseite der Wange.

Der Test kann einige Beschwerden mit sich bringen, sollte aber keine anhaltenden Schmerzen verursachen. Die Entnahme einer Probe zum Testen sollte ein schneller und einfacher Prozess sein. Je nach Alter des Kindes und seiner Kooperationsbereitschaft kann es jedoch schwieriger sein.

In welchem Alter kann ich es bei meinem Kind tun?

Ein Kind kann in jedem Alter getestet werden. Es ist auch möglich, Proben aus dem Nabelschnurblut zum Zweck der Vaterschaftsprüfung zu entnehmen.

Wie arrangiere ich einen Test?

Vor jeder Art von Gentest Wir empfehlen, einen genetischen Berater zu konsultieren, um den wichtigen Prozess der genetische beratung, die beginnen sollte, bevor genetische Tests angeordnet werden. Dies wird den Familien helfen, vollständig zu verstehen, was ein Vaterschaftstest ist und welche Auswirkungen dieser Test hat.

Da Vaterschaftstests als Beweismittel in Rechtsangelegenheiten oder Gerichtsverfahren verwendet werden können, empfehlen wir, vor Beginn des Verfahrens mit einem Anwalt zu sprechen. 

 

FDNA Telehealth kann Sie einer Diagnose näher bringen.
Vereinbaren Sie innerhalb von 72 Stunden ein Online-Treffen zur genetischen Beratung!

EspañolDeutschPortuguêsFrançaisEnglish