Die Anzeichen von Autismus bei Teenagern

Die Anzeichen von Autismus bei Teenagern

Das Wichtigste Anzeichen von Autismus bei Babys, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche, beeinträchtigen ihre kommunikativen, sozialen und emotionalen Fähigkeiten.

Für Teenager mit Autismus-Spektrum-Störungen, die ihre symptome in einer schulischen Umgebung kann schwierig sein und sie verschlimmern Autismus-Spektrum-Störung symptome oder hervorheben symptome die im außerschulischen Umfeld besser zu handhaben waren. 

Autismus bei Teenagern: Kommunikationsprobleme 

  • Probleme mit Gesprächen – Verstehen, wie ein Gespräch funktioniert, die Notwendigkeit, sich innerhalb eines Gesprächs abzuwechseln, eine Zurückhaltung, ein Gespräch zu beginnen oder sich daran zu beteiligen
  • Kämpfen Sie mit Anweisungen, insbesondere solchen, die mehr als ein oder zwei Schritte oder Aufgaben umfassen.
  • Nehmen Sie alles wörtlich, was ihnen gesagt wird – sie können die Nuancen oder sogar den offenen Sarkasmus oder den Humor eines Gesprächs übersehen. 
  • Seien Sie zu sehr an einem bestimmten Thema interessiert und möchten ausschließlich darüber sprechen, auch wenn der Zuhörer zeigt, dass er nicht interessiert ist. 
  • Sie haben möglicherweise Schwierigkeiten, nonverbale Hinweise zu verstehen, einschließlich Körpersprache und Stimmton. Dies erschwert es ihnen, die Gefühle und Emotionen anderer zu verstehen. 
  • Sie können auch Schwierigkeiten haben, Gesichtsausdrücke anderer Menschen zu lesen, und verstehen nicht, wie sie Gesichtsausdrücke verwenden sollen, um ihre eigenen Emotionen und Gefühle auszudrücken. 

Autismus bei Teenagern: soziale Probleme

  • Die Entscheidung, allein zu sein und aktiv Zeit allein zu suchen, anstatt mit anderen.
  • Aktivitäten mit klaren Strukturen und Regeln suchen.
  • Mühe, Freunde zu finden.
  • Kämpfen mit sozialen Hinweisen und Verhaltensnormen in verschiedenen sozialen Situationen. 
  • Angst davor, sich in sozialen Umgebungen und Situationen zu befinden oder sich mit Menschen zu treffen, die sie nicht gut kennen. 

Verhaltensprobleme bei Teenagern mit ASS

  • Zwangsverhalten.
  • Seien Sie zu sehr an bestimmten Objekten befestigt – dies kann ein beliebtes Spielzeug oder etwas Ungewöhnlicheres sein.
  • Eine Sensibilität für Veränderungen, und sie können Schwierigkeiten haben, auf Veränderungen in Routinen und Ritualen zu reagieren.
  • Sich wiederholende körperliche Bewegungen mit dem eigenen Körper.
  • Aggressives Verhalten als Reaktion auf eine Änderung der Routine oder eine sensorische Stimulation. 

Sensorische Probleme bei Teenagern mit ASS

  • Sie reagieren möglicherweise sehr sensibel und manchmal mit extremen Reaktionen auf Sinnesreize – laute Geräusche, starke Gerüche oder zu helle Farben und Designs.
  • Sie benötigen möglicherweise eine sensorische Stimulation um bestimmte Gegenstände immer wieder zu berühren. 

Für viele Teenager ist der Weg in die Pubertät und in die High School eine Zeit großen Stresses und Angst. Auf Teenager kann ein großer Druck ausgeübt werden, sich an soziale Normen zu halten, und für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung, die ohnehin mit ihren sozialen und kommunikativen Fähigkeiten zu kämpfen haben, kann dies noch schwieriger sein. Jugendliche mit ASS benötigen gezielte emotionale und soziale Unterstützung, um die Herausforderungen ihrer Teenagerjahre zu meistern. 

 

FDNA Telehealth kann Sie einer Diagnose näher bringen.
Vereinbaren Sie innerhalb von 72 Stunden ein Online-Treffen zur genetischen Beratung!

EspañolDeutschPortuguêsFrançaisEnglish