Was sind die Anzeichen von Autismus bei Jungen?

Was ist Autismus?

Autismus ist eine Entwicklungsbedingung, die sich darauf auswirkt, wie Menschen kommunizieren, sich ausdrücken, Kontakte knüpfen und lernen. Es handelt sich um eine Spektrumsstörung, und Personen können als hochfunktionell oder weniger eingestuft werden, je nachdem, woher sie im Spektrum kommen. 

Es zeigt sich normalerweise bei Kindern im Alter von 18 Monaten bis 2 Jahren. Kinder, die sich ansonsten normal entwickelten, können Anzeichen einer Regression oder Entwicklungsverzögerung zeigen. 

Was sind die Anzeichen von Autismus?

Einige der häufigsten Anzeichen von Autismus bei Kindern einschließen:

  • Zeigt kein Interesse daran, so zu tun
  • Spielt lieber alleine und vermeidet Augenkontakt
  • Zeigt wenig Interesse an anderen und ihren Gefühlen
  • Verzögerte Sprach- und Sprachkenntnisse, einschließlich einer bemerkenswerten Regression oder Verzögerung, ab 18-24 Monaten
  • Reagiert extrem (negativ oder positiv) auf sensorische Reize mit Geruch, Klang und Geschmack
  • Ist besessen von bestimmten Spielzeugen, Gegenständen oder Aktivitäten
  • Ist nicht in der Lage, Änderungen an der Routine zu bewältigen, kann sogar stark auf geringfügige Änderungen oder Störungen reagieren
  • Kann wenig Interesse an physischem Kontakt zeigen oder negativ auf diesen reagieren
  • Ist nicht in der Lage, offensichtliche soziale Hinweise zu lesen oder angemessenes Verhalten basierend auf der Umgebung zu verstehen
  • Selbststimulierendes und sich wiederholendes Verhalten ist häufig, einschließlich körperlicher Tics

Autismus bei Jungen

Sieht Autismus bei Jungen anders aus?

Die aktuellen diagnostischen Kriterien für Autismus basieren auf Forschungen und Studien, die sich fast ausschließlich auf Jungen konzentrieren. Wenn wir über Autismus und die häufigsten Symptome und Anzeichen sprechen, beziehen wir uns standardmäßig auf Autismus bei Jungen. Mädchen mit Autismus haben die gleichen Anzeichen und Symptome, können sich jedoch auf unterschiedliche Weise präsentieren. Mädchen neigen auch dazu, ihre besser zu maskieren Autismus Symptome als Jungs. Es gibt auch zunehmend Hinweise darauf, dass Mädchen möglicherweise unterschiedliche Autismus-Symptome aufweisen, die sich von denen der Jungen unterscheiden: Mädchen zeigen seltener einen Hyperfokus auf ein bestimmtes Objekt oder eine bestimmte Aktivität als Jungen. Während dies bei Jungen ein starkes diagnostisches Kriterium für Autismus bleibt.

Nach Angaben der CDC wird bei Jungen viermal häufiger Autismus diagnostiziert als bei Mädchen. Dies wurde früher als Beweis dafür angesehen, dass Autismus eher Jungen als Mädchen betrifft. Mit zunehmenden Beweisen, die zeigen, dass Mädchen keine genaue und zeitnahe Diagnose von Autismus erhalten, und einem stärkeren Bewusstsein für die Diagnose von Autismus bei Mädchen, wird sich dieser Unterschied in der Autismusrate zwischen Mädchen und Jungen verschieben und möglicherweise viel gleicher werden. 

Autismus als Symptom

In einigen Fällen ist Autismus eine Diagnose für sich. Autismus und autistisches Verhalten können jedoch auch die Ursache sein symptom einer seltenen Krankheit oder genetischen syndromes sowie Rette syndrom und Zerbrechliches X. Bei Verdacht kann eine Empfehlung ausgesprochen werden für recommendation genetische beratung und Analyse um die zugrunde liegenden Ursachen von Autismus zu verstehen.

 

FDNA Telehealth kann Sie einer Diagnose näher bringen.
Vereinbaren Sie innerhalb von 72 Stunden ein Online-Treffen zur genetischen Beratung!

EspañolDeutschPortuguêsFrançaisEnglish