Lissencephaly 1 (LIS1)

Was ist Lissencephaly 1 (LIS1)?

Diese seltene Krankheit, auch als klassische Lissenzephalie bekannt, ist eine Fehlbildung des Gehirns syndrom das kann für sich genommen als eigenständig betrachtet werden syndrom, oder es kann auch einer der symptome von anderen syndromes wie Miller-Dieker.

Diese Fehlbildung des Gehirns ist als Agyrie oder Pachygyrie (fehlende oder unvollständige Entwicklung) des Gehirns bekannt - insbesondere in Bezug auf die Rippen in der Großhirnrinde des Gehirns. Das heißt, anstatt sich mit Falten und Grate zu präsentieren, erscheint das Gehirn glatt.

Dies syndrom ist auch bekannt als:
Doppelkortex syndrom Lissenzephalie-Sequenz, isoliert; Ils-Lissenzephalie, klassische subkortikale laminare Heterotopie X-chromosomal isolierte Lissenzephalie XSCLH/LIS

Was Genveränderungen verursachen Lissencephaly 1 (LIS1)?

Die genetischen Veränderungen, die für das Syndrom verantwortlich sind, umfassen Mutationen in den folgenden Genen: PAFAH1B1, RELN, TUBA1A, NDE1, KATNB1, CDK5, ARX und DCX unter anderem. Es gibt noch viel zu erforschen, um die Ursachen dieser Erkrankung vollständig zu verstehen.

Die genaue Art der Vererbung war zum Zeitpunkt der Aufzeichnung dieses Eintrags unbekannt.


Neben den genetischen Ursachen des Syndroms kann es auch das Ergebnis von Virusinfektionen oder einer eingeschränkten Durchblutung des Gehirns während seiner Entwicklung sein.

Was sind die wichtigsten symptome von Lissencephaly 1 (LIS1)?

Diejenigen Personen, die von isolierter Lissenzephalie betroffen sind, wie nur die Gehirnfehlbildung und keine andere syndrom, haben symptome wie ein kleiner Kopf, ein kleiner Kiefer und eine Einbuchtung der Schläfen des Kopfes.

Andere verwandte symptome, die normalerweise bei der Geburt und im Säuglingsalter vorhanden sind, umfassen Probleme mit der Nahrungsaufnahme, Gedeihstörung, niedriger Muskeltonus im frühen Säuglingsalter, gefolgt von einem erhöhten Muskeltonus im späteren Säuglingsalter und verzögerte oder beeinträchtigte motorische Fähigkeiten.

Mögliche klinische Merkmale/Merkmale:
Heterotopie der grauen Substanz, globale Entwicklungsverzögerung, Hypoplasie des Hirnstamms, Muskelhypotonie des Rumpfes, Lissenzephalie, geistige Behinderung, postnatale Mikrozephalie, Ventrikulomegalie, Pachygyrie, Krampfanfälle, spastische Tetraparese, sporadisch, variable Expressivität, Abnormalität der weißen Hirnsubstanz, Kleinhirnhypoplasie

Wie wird jemand getestet? Lissencephaly 1 (LIS1)?

Die ersten Tests für das Lissencephaly 1 -Syndrom können mit einem Screening der Gesichtsanalyse über die FDNA Telehealth Telegenetics-Plattform beginnen, mit der die Schlüsselmarker des Syndroms identifiziert und die Notwendigkeit weiterer Tests aufgezeigt werden können. Eine Konsultation mit einem genetischen Berater und dann einem Genetiker wird folgen.

Basierend auf dieser klinischen Konsultation mit einem Genetiker werden die verschiedenen Optionen für Gentests geteilt und die Zustimmung für weitere Tests eingeholt.

Medizinische Informationen zu Lissencephaly 1 (LIS1)

De novo mutations in LIS1 (PAFAH1B1) cause Miller-Dieker syndrome (lissencephaly with dysmorphic features), isolated lissencephaly sequence or subcortical band heterotopia. Intellectual disability, seizures and severe neurological abnormalities are characteristic features.

De Vita et al. (2018) reported a mother and son carrying a missense LIS1 variant who presented with focal epilepsy, mild cognitive impairment, and pachygyria.

* This information is courtesy of the L M D.
If you find a mistake or would like to contribute additional information, please email us at: [email protected]

Erhalten Sie eine schnellere und genauere Genetische Diagnostik!

Mehr als 250,000 Patienten erfolgreich analysiert!
Warten Sie nicht Jahre auf eine Diagnose. Handeln Sie jetzt und sparen Sie wertvolle Zeit.

Los geht's!

"Unser Weg zu einer Diagnose seltener Krankheiten war eine 5 -jährige Reise, die ich nur als Versuch beschreiben kann, einen Roadtrip ohne Karte zu unternehmen. Wir kannten unseren Ausgangspunkt nicht. Wir kannten unser Ziel nicht. Jetzt haben wir Hoffnung. "

Bild

Paula und Bobby
Eltern von Lillie

Was ist FDNA Telehealth?

FDNA Telehealth ist ein führendes Unternehmen für digitale Gesundheit, das einen schnelleren Zugang zu genauen genetischen Analysen bietet.

Mit einer von führenden Genetikern empfohlenen Krankenhaustechnologie verbindet unsere einzigartige Plattform Patienten mit Genexperten, um ihre dringendsten Fragen zu beantworten und eventuelle Bedenken hinsichtlich ihrer Symptome zu klären.

Vorteile von FDNA Telehealth

FDNA-Symbol

Credibility

Unsere Plattform wird derzeit von über 70% der Genetiker verwendet und wurde zur Diagnose von über 250,000 Patienten weltweit eingesetzt.

FDNA-Symbol

Barrierefreiheit

FDNA Telehealth bietet innerhalb von Minuten eine Gesichtsanalyse und ein Screening, gefolgt von einem schnellen Zugang zu genetischen Beratern und Genetikern.

FDNA-Symbol

Benutzerfreundlichkeit

Unser nahtloser Prozess beginnt mit einer ersten Online-Diagnose durch einen genetischen Berater, gefolgt von Konsultationen mit Genetikern und Gentests.

FDNA-Symbol

Genauigkeit & Präzision

Erweiterte Funktionen und Technologien für künstliche Intelligenz (KI) mit einer Genauigkeitsrate von 90% für eine genauere genetische analyse.

FDNA-Symbol

Preis-Leistungs-Verhältnis

Schnellerer Zugang zu genetischen Beratern, Genetikern, Gentests und einer Diagnose. Falls erforderlich, innerhalb von 24 Stunden. Sparen Sie Zeit und Geld.

FDNA-Symbol

Privatsphäre & Sicherheit

Wir garantieren den größtmöglichen Schutz aller Bilder und Patienteninformationen. Ihre Daten sind immer sicher und verschlüsselt.

FDNA Telehealth kann Sie einer Diagnose näher bringen.
Vereinbaren Sie innerhalb von 72 Stunden ein Online-Treffen zur genetischen Beratung!

EspañolDeutschPortuguêsFrançaisEnglish